Vorstellung des Vereins

Der Verein

Die Gruppe Schaffhausen wurde - wie die Mutterorganisation - im Jahre 1914, am Vorabend des Ersten Weltkriegs, gegründet.

Dies geschah mit dem klaren Ziel, eine Brücke zu schlagen zwischen dem deutsch- und dem französischsprachigen Teil der Willensnation Schweiz, die damals auseinanderzudriften drohten.

Heute zählt die NHG Schaffhausen rund 80 Mitglieder aus den verschiedensten Bevölkerungsgruppen, Parteien und Berufen. Der "Bundeszmorge" auf dem Fronwagplatz ist ein wichtiger Teil der Schaffhauser 1.-August-Tradition. Stets gelingt es uns, dafür namhafte Rednerinnen und Redner zu gewinnen. Erinnert sei - ohne Anspruch auf Vollständigkeit - an Heinz Aemisegger, Erwin Teufel, Madeleine Kunin, Roger Schawinski, Dr. Heiner Geissler, Seraina Rohrer, Dr. iur. Valentin Landmann oder Vreni Frauenfelder.

Daneben führt die NHG jedes Jahr verschiedene weitere Veranstaltungen durch: Die Vorträge, Workshops, Tagungen, Ausflüge usw. gruppieren sich meist um ein zentrales, uns wichtig scheinendes Thema.

 

Nächste Events

keine Events in den nächsten 14 Tagen
View full calendar

Copyright © 2010-2018 WebPublicity GmbH